Piping und das schottische Drumming sind nichts Alltägliches, und so mag sich so manch einer vielleicht wundern, wo man sowas denn lernt.
In Glasgow, im heimischen Schottland, gibt es ein College of Piping, dass sich einzig auf die Ausbildung von Pipern und Drummern konzentriert.
Das National Piping Centre – ebenfalls ansässig in Glasgow – veranstaltet saisonale Schulen in allen Teilen der Welt. Dazu gehören auch die Schulen in New York und München, die jährlich stattfinden.

Natürlich kann man auch zur nächsten Pipeband gehen und dort das Spielen lernen. Deshalb haben auch wir Ausbilder, die sich um die Anfänger kümmern und ihnen die Rudiments (=Grundkentnisse) vermitteln. Die Ausbildung dauert besonders auf den Pipes recht lange, ist aber nicht so schwer, wie man vielleicht annehmen mag. Theoretisch kann jeder das Piping oder Drumming erlernen; es müssen auch keine musikalischen Grundvoraussetzungen erfüllt sein – obwohl das natürlicht hilft.